• OSRAM
skip to main

Globale Führungskräfteentwicklung

Führungskräfte stehen vor großen Aufgaben. Strategien entwickeln, Innovationen treiben, Konflikte moderieren, Entscheidungen treffen und Mitarbeiter durch Zeiten des Wandels führen: Jede Facette des täglichen Jobs stellt Ansprüche an die eigenen Management- und Führungskompetenzen. Umso wichtiger ist es, die eigenen Fähigkeiten den komplexer werdenden Anforderungen an die Führungsrolle anzupassen und sich persönlich weiterentwickeln zu können. Darin unterstützen und begleiten wir Sie bei OSRAM durch zahlreiche globale Maßnahmen für die Führungskräfteentwicklung.

Globale Führungskräfteentwicklung

Management- und Leadership-Development-Programme

Gute Führung betrachten wir als einen der wichtigsten Treiber für exzellent funktionierende Teams. Die globalen OSRAM Management- und Leadership-Development-Programme liefern dabei die Bausteine einer guten Führungskultur: So werden Sie mit dem „Essentials of Leadership Programm“ bereits als zukünftige Führungskraft bestmöglich auf Ihre neue Rolle und alle künftigen Herausforderungen vorbereitet und optimal in Ihrer Weiterentwicklung unterstützt.

Als global tätiges Unternehmen wissen wir, dass unsere Führungskräfte eine steigende Zahl komplexer Aufgaben bewältigen müssen. Teamwork über Länder- und Ressortgrenzen hinweg ist da nur ein Beispiel. Die eigenen People-Leadership- und Managementkompetenzen müssen daher ständig hinterfragt und aufgefrischt werden. Darin unterstützen Sie mit Fokus auf dem Thema Mitarbeiterführung das Advanced- und das Senior-Leadership-Programm. Der Fokus des General- und des Advanced-General-Management-Programms liegt auf dem Führen des Geschäfts. Hier optimal aufgestellt zu sein, macht OSRAM langfristig erfolgreich.

Coaching und Feedbackinstrumente

Unsere Angebote beinhalten moderne Lern- und Reflexionsmethoden mit hohem Praxisbezug. So profitieren Sie als Führungskraft von einem unmittelbaren Alltagstransfer, der Sie spürbar in Ihrer Rolle stärkt. Beispielsweise im Rahmen eines Coachings, das Ihnen in komplexen Arbeitsphasen und Führungssituationen eine Möglichkeit bietet, unter fachlicher Anleitung das eigene Verhalten in der aktuellen Rolle zu reflektieren und ggf. anzupassen.

Die eigene Wirkung und Leistung kann man als Führungskraft nicht immer vollständig einschätzen. Differenzierter ist das Bild, das die Betrachtung und Bewertung Ihrer Leistung und Ihres Verhaltens aus unterschiedlichen Perspektiven ergibt. Beim 360°-Performance-Feedback übernehmen das die Menschen aus dem Arbeitsumfeld der Führungskraft. Sie bringen mithilfe eines anonymisierten Fragebogens ihre persönliche Sichtweise und Einschätzung der Person im Fokus des 360°-Feedbacks zum Ausdruck. Diese wird mit dem Selbstbild der Führungskraft verglichen und lässt auf diese Weise Stärken sowie Verbesserungspotenziale erkennen.

Mitarbeiter Feedback

Mitarbeiterfeedback spielt in der Firmenkultur von OSRAM generell eine besondere Rolle. Im Führungsgespräch geben die Mitarbeiter (mindestens vier) ihrem Vorgesetzten wertvolle Rückmeldungen darüber, wie sie sein Verhalten erleben, was sie schätzen und wo sie Potenzial für Veränderung sehen. Der Vorgesetzte selbst schätzt sich ebenfalls ein. Im Beisein eines neutralen Moderators sprechen beide Seiten über ihre Sichtweisen und vor allem darüber, wo und wie diese voneinander abweichen. Daraus lassen sich Wege ableiten, das eigene Führungsverhalten zu optimieren.