• OSRAM

Osram setzt auf der EuroShop Verkaufsflächen in Szene und vernetzt Kunden und Händler für ein neues Einkaufserlebnis

16.02.2017 | Fachpresse

Osram zeigt auf der EuroShop in Düsseldorf seine neuesten Entwicklungen im Bereich Warenpräsentation für Einzelhandelsgeschäfte. Die Beleuchtung ist für die Präsentation von Waren und damit für das Einkaufserlebnis der Kunden ein essentieller Faktor im stationären Handel. Neben seiner Beleuchtungsexpertise bringt Osram aber auch seine Digitalkompetenz ein, damit Händler und Markenhersteller Vorteile des Online-Handels auf den stationären Handel übertragen können. Über Beacon-Technologie, integriert in die Lichtinstallation, können Kunden im Ladengeschäft über ihr Smartphone mit personalisierten Werbeaktionen angesprochen werden. Die EuroShop als führende Messe für den Einzelhandel findet vom 5. bis 9. März in Düsseldorf statt. Osram ist in Halle 9 am Stand C59 vertreten.

Osram präsentiert auf der EuroShop Lichtmanagement-Systeme, mit deren Hilfe Geschäfte unterschiedliche Stimmungen und Anmutungen erzeugen können, ohne dass dafür zwangsläufig die Lichtinstallation geändert werden muss. Sowohl direkte als auch indirekte Beleuchtung kann mit einstellbaren Farbtemperaturen in weiß oder auch farbig die Präsentation aufpeppen – ob bei der Regalbeleuchtung, als Lichtdecke oder an einem Tresen. Mit dem Lichtmanagement-System Lightify Pro von Osram lässt sich die Beleuchtung sowohl per App steuern als auch via Wandschalter auf die jeweiligen Anforderungen anpassen.

Zudem zeigt OSRAM Opto Semiconductors sein breites Portfolio an LED-Komponenten für die Entwicklung moderner, effizienter und spezieller Beleuchtung – von Chip-on-Board- bis zur leistungsstarken Einzel-LED. Im Fokus steht dabei die Lichtqualität, egal, ob es darum geht, Farben besonders gesättigt und Weiß sehr strahlend erscheinen zu lassen, wie es bei Textilien oft benötigt wird, oder ob verschiedene Lebensmittelgruppen, wie Fleisch, Fisch, Obst oder Brot mit dem Einsatz von passenden LED besser zur Geltung kommen. In jedem Fall ist wichtig, dass die Lichtverhältnisse als homogen wahrgenommen werden, sowohl bei der Grundbeleuchtung eines Raumes, wie auch innerhalb der Präsentation von Waren. Das neue TEN°-Binning von Osram Opto Semiconductors ermöglicht hier eine bisher unerreichte Farbkonsistenz bei weißen LED, die beispielsweise als Single-LED-Light-Sources in Spots und Downlights eingesetzt werden.

Als Premiere zeigt Osram eine Gesamtlösung für die Digitalisierung des stationären Handels basierend auf seiner Einstone-Beacon-Technologie, die in die Shop-Beleuchtung integriert wird: Im Fokus steht hierbei ein ganzheitliches Kundenverständnis als Basis für ein herausragendes Einkaufserlebnis für den Kunden. Besucher können sich darüber hinaus über weitere Anwendungen im Bereich ortsgebundene Services mittels Einstone informieren. So gibt eine Applikation für Blinde und Sehbehinderte per Sprachausgabe die Möglichkeit, mehr über die vorgestellten Produkte zu erfahren. Demonstratoren zum Themenumfeld Lokalisierung von Waren bzw. Gegenständen sowie zu ortsbasiertem Feedback runden das Messeangebot ab.

ÜBER OSRAM

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer rund 100-jährigen Geschichte. Das Produktportfolio beinhaltet High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien wie Infrarot oder Laser. Die Produkte kommen in verschiedensten Anwendungen von Virtual Reality über autonomes Fahren oder Handys bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten zum Einsatz. Im Bereich Fahrzeug-Lichttechnik ist das Unternehmen globaler Technologie- und Marktführer. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) in den fortgeführten Geschäftsbereichen (ohne Ledvance) weltweit rund 24.600 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.

Pressekontakt

Torsten Wolf

Teamleiter Media Relations

torsten.wolf@osram.com

T: +49 89 6213-2506
F: +49 89 6213-3629

Marion Reichl

OSRAM Opto Semiconductors

marion.reichl@osram-os.com

T: +49 941 850-1693
F: +49 941 850-4441693

 

 

Maren Brandt

Osram Einstone

m.brandt2@osram.com

T: +49 89 6213-2829

Zurück Pressemitteilungen

16.02.2017

Newsletter: Bitte registrieren Sie sich hier, um Neuigkeiten via E-Mail zu erhalten